Welche Schermaschine für welche Rasse?

Welche Schermaschine?

Welche Schermaschine?

 

 

 

 

Welche Schermaschine für welche Rasse?

Unsere für Euch ausgewählten Maschinen sind alles Profi- und Semi-Profi-Schermaschinen. Alle Maschinen eigenen sich für alle Rassen und Felltypen. Hier kommt es vorallem darauf an, wie kurz Ihr das Fell wollt. Je schwieriger (dichte Unterwolle, verfilzt) ein Fell ist, je besser könnt Ihr mit einem kurzen Scherkopf scheren.

Anspruchsvolle Rassen, wie Lagotto, Cockapoo, Berner Senn, Tibet Terrier, Bobtail etc. >> Empfehlung >> AesculapHeiniger

Mittelschwere und leichte Rassen, wie Pudel, Labradoodle, Yorki, Schnauzer, etc. >> Emfpehlung >> AesculapHeinigerANDISWAHL

 

Die grosse Auswahl an Schermaschinen macht es nicht leicht, die richtige Schermaschine für Eure Bedürfnisse zu finden

Ich versuche Euch einen kurzen Überblick über die verschiedenen Schermaschinen zu geben.

 

Akku oder Kabel-Maschine

Vorteile von Akku-Schermaschinen:

  • Flexibel, überall einsetzbar

  • Kein Kabel im Weg, auch der Hund kann nicht mit dem Kabel "spielen"

  • Mit zwei Akkus den ganzen Tag einsetzbar, ein Akku reicht in der Regel für einen Hund (1 - 2 Stunden Laufzeit)

Nachteile von Akku-Schermaschinen:

  • Sind meist etwas schwerer

  • Sind meist etwas lauter

  • Sind teurer

  • Die Maschinen müssen vor dem Gebrauch aufgeladen werden. (für einen Salon kein Problem, für einen Hundebesitzer vielleicht?)

Vorteile von Kabel-Maschinen:

  • Ist immer Einsatzbereit

  • Meist etwas leichter als Akku-Maschinen

  • Günstiger

Nachteile von Kabel-Maschinen:

  • Eine Steckdose muss in Reichweite sein

  • Kabel kann im Weg sein oder der Hund "spielt" mit dem Kabel

  • Eventuell Kohlebürsten-Antrieb, Kohle kann sich abnützen, Kohle muss nach einigen Jahren ersetzt werden

Die verschiedenen Marken

Aesculap:

  • Der Mercedes unter den Profi-Schermaschinen

  • Stark, robust, zuverlässig, laufen sauber und rund

  • Alle Maschinen sind reparierbar, Ersatzteile immer erhältlich

  • Alle zwei Jahre einen Service und die Maschine läuft zuverlässig über Jahrzehnte

  • Unschlagbare Scherköpfe, vorallem die original Favorita II

ANDIS:

  • Tolles Preis-/Leistungsverhältnis

  • Für Profi- und Hobby-Groomer geeignet

  • Innovative Entwicklungen

  • Wartungsfreie Maschinen, reparierbar

  • Stark und laufruhig

  • Sehr gute Auswahl an hochwertigen Scherköpfen, Keramik-Scherköpfe erhältlich

HEINIGER:

  • Die Profi-Schermaschinen mit schweizer Qualität

  • Robuste, starke Maschinen

  • Reparierbar, Ersatzteile erhältlich

  • Liegen gut in der Hand

  • laufen zuverlässig

WAHL:

  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

  • Semi Profi Maschinen, auch für den Heimgebrauch entwickelt

  • Gute und zuverlässige Schermaschinen

  • Grosse Auswahl an Scherköpfen

Ein Kurz-Vergleich über alle Schermaschinen aus unserem Sortiment (.pdf)

 Scherköpfe zu den Maschinen

snaponDie meisten Schermaschinen, welche wechselbare Scherköpfe haben, brauchen sogenannte SnapOn Scherköpfe. Hier ist das System gemeint, mit welchem der Scherkopf auf der Maschine befestigt wird. Hierzu hat es eine kleine Klappe, auf die man den Scherkopf aufschiebt und dann zur Maschine drückt.

Das SnapOn System einer Schermaschine erlaubt, dass Ihr SnapOn Scherköpfe aller Marken für alle Marken Maschinen brauchen könnt. Eine Heiniger läuft somit also mit ANDIS-,WAHL, Aesculap, etc. -Scherköpfen.

Stahl Scherköpfe sind generell nachschleifbar, ausser die ganz kleinen Pfötchenmaschinen, die noch mit Plastik-Teilen arbeiten. Je nach dem lassen sich Scherköpfe 5 - 7 mal oder mehr nachschleifen (Scherkopf schleifen)

Unterschied "normal" oder FC:

Normale Scherköpfe sind z.B. mit der #4 (9.5 mm) angeschrieben, sie sind breit gezahnt und können für alle Felle und Schnitte verwendet werden.

FC-Scherköpfe sind z.B. mit der #4FC (9.5 mm) angeschrieben, sie sind sehr eng gezahnt und werden für ein schönes und perfektes Finish gebraucht. Funktionieren nur bei gut ausgebürsteten Fellen oder nachdem ersten Schnitt mit einem normalen Scherkopf.

Aufsteckkämme, Aufschiebekämme:

Maschinen ohne wechselbare Scherköpfe arbeiten meist mit Plastik-Aufsteckkämmen, die greifen nie so gut wie wechselbare Stahlscherköpfe. Sie greifen bei sehr dichtem oder verfilztem Fell schlecht oder gar nicht (ja nach Länge). Auch Aufsteck- oder Aufschiebekämme, welche aus Stahl sind greifen nie so gut wie wechselbare Scherköpfe. Aufsteck- bzw. Aufschiebekämme funktionieren nur bei gut ausgebürsteten Fellen, bzw. nur bei nicht allzudichtem Haar oder nur bei wenig Unterwolle.

Beratung liegt uns am Herzen

Wenn Ihr Euch nicht sicher seit, welche Maschine Ihr für Euren Hund nehmen sollt, dann helfen wir Euch gerne weiter. Ruft uns an (079 587 52 98) oder schreibt uns ein Email (Kontakt). 

In unserem Showroom (Forch, Zürich) zeigen wir Euch gerne unsere verschiedenen Maschinen (gratis und unverbindlich). Bitte lasst Euch einen Termin geben, damit wir Zeit für Euch haben. Der Showroom befindet sich in unserem Hundesalon, also dürft Ihr auch gerne Euren Vierbeiner mitbringen.