ANDIS Krallenschleifer

Artikel-Nr.: 65925

Auf Lager
Lieferzeit: sofort Werktage

CHF 63,90
Preis inkl. MWST, zzgl. Versand
Versandgewicht: 501 g
Preisvergünstigungen

Mögliche Versandmethoden: Paketpost > 24h, Paket EU Reg. 1 -> Economy, Abholung, Paket EU Reg. 1 -> Priority

Kundenbewertungen zu ANDIS Krallenschleifer

Anzahl der Bewertungen: 8
Durchschnittliche Bewertung: 4,5
Alle Bewertungen lesen
sehr gutes Produkt
von am 06.09.2020
Habe heute diesen Krallenschleifer bei unseren alten Hündin (Neufundländer) angewendet. Am Anfang war die Hündin etwas unsicher. Jedoch nach kurzer Zeit reagierte sie nicht mehr darauf. Ging alles problemlos. Kann diesen Krallenschleifer nur weiter empfehlen.
sehr gut
von am 31.08.2020
bin sehr zufrieden, kann ohne fremde Hilfe die Krallen schleifen, Krallenschere und Tierarzt lässt mein Hund nicht ohne Sedation zu. Gerät arbeitet ohne grossen Lärm und Vibration. Gutes Preis/Leistungverhältnis
Gerät liegt gut in der Hand, die Turbotaste ist manchmal schwierig zu starten
leise und sicher
von am 10.08.2020
Wir sind zwei kleine Mischlingshunde und mögen keine Krallenscheren. Wir sind mit der kleinen, leicht kitzelnden Schleifmaschine einverstanden und gewöhnen uns langsam daran.
Alle Bewertungen lesen

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Ersatzköpfe f. Krallenschleifer ANDIS Ersatzköpfe f. Krallenschleifer ANDIS
CHF 12,90 *
Moser Krallenzange Moser Krallenzange
CHF 11,95 *
*
Preise inkl. MWST, zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Ersatzköpfe f. Krallenschleifer ANDIS
CHF 12,90 *
Versandgewicht: 100 g
*
Preise inkl. MWST, zzgl. Versand

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Versandgewicht: 100 g
Versandgewicht: 200 g
Ohrenpflege-Tücher
CHF 12,90 *
Versandgewicht: 150 g
Versandgewicht: 100 g
*
Preise inkl. MWST, zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Krallen- & Pfotenpflege, Krallen-/Pfotenpflege, Startseite, Bearded Collie Pflege, Cocker Spaniel Pflege, Die richtige Pflege Deines Seniors, Mein erster Hund, was muss ich beachten?